Montag, 15. Oktober 2018

Navigare! Wohin geht die Reise?

„Wenn Menschen für dich arbeiten, gib ihnen die Freiheit, so zu arbeiten, wie sie es für richtig halten. Bring deinen Glauben an ihre Fähigkeiten dadurch zum Ausdruck, dass du dich heraushältst. Motivation lässt sich nicht erzwingen! Menschen müssen gute Arbeit leisten wollen. Deshalb ist es wichtig, herauszufinden, was sie wollen und umzusetzen, was möglich ist.“ (Dale Carnegie)

Ein Post für jene die Teams leiten und auch für alle, die im Team integriert sind. 
Bist du der Navigator?
----------------------------
* Du leitest ein Team? Ihr habt Freude, Spaß und Erfolg? Ihr könnt wertschätzend kommunizieren und müsst nicht erfolgreich sein auf "Teufel komm raus"? Glückwunsch! An dich und an die Menschen in deinem Team. Die kommen gerne zur Arbeit, setzten sich ein - sind auch bereit besonderen Einsatz zu bringen, - denn sie wissen und spüren, das die Navigation im Unternehmen stimmt! Der Navigator hat es verstanden alle ins Boot zu holen. Wenn es so ist bei dir und deinem Team - wunderbar - du musst "eigentlich" nicht weiterlesen. 


* Du leitest ein Team bei dem es um Umsatz und Erfolg "auf Teufel komm raus" geht. Wo immerfort was zu lösen ist, dauernde MA Gespräche geführt werden müssen, die Menschen nur das "Not-Wendigste" tun und wenig Eigen Einsatz bringen? Wo du Montags schon weist, dass es eine stressige Woche wird?

Dann schau dir - hier auf der Positiv Factory Firmen Navigare Webseite an - was du tun könntest, um das zu ändern!

Wenn das Team (ja ich weis, wir wiederholen uns) auf Teufel komm raus geführt wird - dann kommt irgendwann "der Teufel raus"...

"Navigare" bedeutet, sich wieder auf das wesentliche im Team und im Unternehmen auszurichten. Das sind die MENSCHEN! Hin zu einer Qualität, die keinen Antreiber braucht, sondern ein Zusammenwirken "Von Mensch zu Mensch!"

Meist liegt es nicht an den fachlichen Kompetenzen der Mitarbeiter, dass ein Team oder eine Abteilung nicht gut zusammenarbeitet. Vielmehr liegt es an unzureichenden Kompetenzen auf der persönlichen, der kommunikativen oder der emotionalen Ebene. 

Bei Fragen - rufe oder maile uns an
08031-609401
office@positiv-factory.de

* Wenn wir ein Teamtraining anleiten, dann mit Positiv Factory Energie. Da wird "geduzt" - gelacht - getanzt - Freude ausgedrückt und das gelernte von den Emotionen her wahrgenommen und so für den Alltag verinnerlicht! Über "Softskills" zu reden, oder diese aktiv anzuwenden, sind zwei völlig verschiedene Dinge. Sach-Ebene kann jeder! 

Doch - mal ganz ehrlich. Wenn es anstrengend wird im Team-Alltag, wenn´s nicht so läuft wie gewünscht, wer hohlt denn dann die Unterlagen aus dem theoretischen Personalentwicklungs-Training- Ordner raus und liest nach welch schöne Begriffe am Seminar an die Wandtafel geschrieben wurde. Keiner macht das. Denn das ist Theorie, sieht an der Wandtafel gut aus, ist im Alltag aber - NUTZLOS! 

Wenn es im Team von innen heraus stimmt - dann reden die Menschen offen, wertschätzend und ehrlich miteinander. Da sie sich mögen. Und wissen, dass sie im gleichen Boot sitzen. Sie vertrauen dem Navigator und so auch der Ausrichtung (Navigation) des Unternehmens. So einfach ist das.

Alles liebe von der Positiv Factory
Petra und Dieter

Willst du uns kennen lernen, sehen wie wir arbeiten?
Besuche eines unserer offene Seminare.
Oder lies das Buch "Evolvere"!

www.positiv-factory.de





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen