Montag, 16. Dezember 2019

Die Welt ist nur so schlecht, wie du es zulässt!




Das Leben ist hart, wir werden alle sterben. Immer passiert mir das alles, jeder schaut nur auf sich...usw... Hey... STOP! Ja, schon klar, es ist nie immer alles gut, aber auch nicht immer alles schlecht! Man nennt das LEBEN! Und das Leben hat nun mal seine beiden Seiten. Polarität. Schwingung. Resonanz. Anziehung. Energie. Dein Leben ist das, was du aus ihm machst. Betrachte mal aus diesem Blickwinkel heraus die Überschrift dieses Textes. 

Samstag, 28. September 2019

Die „Offenen Baustellen“ des Lebens beenden!


Das Leben kommt am Ende einer offenen Baustelle (wieder) in Fluss. So lästig, ärgerlich, beängstigend oder auch kräftezehrend offene Baustellen sein mögen und so unterschiedlich sie sich im Leben jedes einzelnen darstellen, eines haben sie doch alle gemeinsam: Sobald du dich daran machst, eine Baustelle in Angriff zu nehmen und beendest, wirst du etwas Aufbauendes und Motivierendes feststellen. Das ist die Belohnung an dem ganzen „Baustellen-Beenden-Ding!“

Freitag, 27. September 2019

Lass dich nicht in fremde Baustellen hineinziehen...


🔺Wenn du in Baustellen, die nicht deine sind „hineingezogen“ wirst, solltest du gleich zu Beginn ein klares, liebevolles „STOPP“ formulieren. Es kann sein, das jene/r der dich in seine Baustelle hineinzieht, das nicht mit Absicht macht, vielleicht unbewusst reagiert, um mit der Sache nicht alleine dazustehen. Oder es geschieht berechnend, du wirst schlicht und einfach dazu benutzt, von der eigenen Unzulänglichkeit abzulenken. Es kann dir geschehen, das du, wenn sich die Sache immer mehr problematischer zuspitzt, sogar irgendwann als Sündenbock benutzt wirst. Nicht schön.

Donnerstag, 26. September 2019

Leg den Giftbecher weg! So kommst du aus der Baustelle raus!




💀"Sich zu ärgern, ist wie Gift zu trinken und zu hoffen, dass der andere stirbt!"

👉Mit Ärgern werde die meisten offenen Baustellen eröffnet und erweitert, vergrößert. Denn jedesmal, wenn du dich bei deinen Freunden oder Bekannten über die Sache ärgerst und schimpfst, kann es sein, dass du die anderen mit in deine Baustelle hineinziehst, sodass immer mehr sich innerhalb der Baustelle aufhalten. Jene ärgern sich nun auch, schimpfen über die Sache bei anderen und ziehen diese auch wieder in die Baustelle. Hey, das könnte sich zu einer Groß- und Langzeitbaustelle entwickeln. Welch ein unnötiges Spiel! Das muss nun wirklich nicht sein. 

Dienstag, 24. September 2019

Frage nicht die Zweifler, die Wegducker, die Faulen, die Angsthasen und Schlechtredner. Frage jene, welche ihre Baustellen beendet habe!



Rede mit den Zufriedenen, Glücklichen und Erfolgreichen!


"Zweifel sind Verräter, sie rauben uns, was wir gewinnen können, wenn wir nur einen Versuch wagen."  William Shakespeare


🙈Frage nicht die Zweifler, die Wegducker, die Faulen, die Angsthasen und Schlechtredner. Denn diese existieren inmitten ihren Lebens-Baustellen. Welchen Rat sollen sie dir geben? Was erwartest du von diesen Menschen? 

Montag, 23. September 2019

Es liegt in deiner Verantwortung... Und NUR da!


💥
Der Trick, sein Ding durch zuziehen ist folgender:

 "Diskutiere nicht eine Sekunde mit dem inneren Schweinehund!"


💪Ich bin dieses Jahr 61 Jahre jung geworden. Ich gehe gleich, sobald ich diesen Post hochgeladen habe ins Training. Nein, kein Rentner-Kurs. TRAINING! SCHWER! HART! INTENSIV! HANTELN! KEIN MASCHINEN KOMFORTZONEN MIST! PYRAMIDEN-TRAINING! YEAH...

Donnerstag, 14. März 2019

Ich würde gerne ein kurzes Gespräch mit allen Vätern führen.... Mütter dürfen auch weiterlesen :-)




😅„So, ihr lieben Kinder, jetzt habt ihr euch was ganz besonderes verdient. Draußen ist Gitti mit den Hunden, die wartet auf euch, zum spielen. Geht einfach runter auf die Wiese." Lautes Hurra Geschrei erschallt im Positiv Factory Seminarraum beim Kinder-Eltern Seminar👪 und das Chaos bricht über uns herein. Wunderbar! Mit großem Geschrei stürmt die Rasselbande aus dem Raum. Es werden noch schnell einige Kekse eingepackt und dann rennen die Kinder raus in die wohlverdiente Pause. Ich bleibe mit den Eltern im Raum.

Freitag, 18. Januar 2019

Selbst erschaffene Dramen...



Als Anfang der achtziger Jahre Forschungsergebnisse zur Konstruktion von Wirklichkeiten veröffentlicht wurden, gab es einen Bericht über Schein-Patienten in psychiatrischen Kliniken.