Sonntag, 3. Dezember 2017

Wer verändert das Spiegelbild?



Wer verändert das Spiegelbild?
Immer jene/r der hineinschaut, bewertet, bewusst ist!

Es sind neun innere "Selbstbild-Spiegel-Räume", die wir am Selbstbild Seminar durchlaufen. In Freude, Präsenz, Offenheit und vor allem in Selbstliebe. Darauf kannst du dich freuen!

Anmeldung




Wenn du hast, was du willst, im Kampf um dich selbst,
und die Welt dich für einen Tag zum König macht,
so stell‘ dich vor den Spiegel, schau` dich dort an und höre,
was dieser Mensch dir zu sagen hat. Es ist nicht dein Vater, nicht deine Mutter, nicht deine Freunde, vor deren Urteil du bestehen musst. Der Mensch, dessen Meinung am meisten für dich zählen sollte ist der, der dich aus dem Spiegel anschaut.

Einige Menschen halten dich für entschlossen und aufrecht
und nennen dich einen wunderbaren Menschen. Doch der Mensch im Spiegel nennt dich einen Strolch,
wenn du ihm nicht offen in die Augen schauen kannst.
Auf ihn kommt es an, kümmere dich nicht um den Rest,
denn der Mensch im Spiegel ist bis ans Ende deines Lebens
bei dir. Du hast die schwierigste Prüfung deines Lebens bestanden, wenn der Mensch im Spiegel dein Freund ist.

Auf Deinem ganzen Lebensweg kannst du die Welt

betrügen und dir anerkennend auf die Schulter klopfen lassen; doch dein Lohn werden Kummer und Tränen sein, wenn du den Mensch im Spiegel betrogen hast.
Dale Wimbrow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen